Reifenschutz ruck zuck

Heute habe ich mal wieder einen Tipp für die Bereiften unter uns 🙂

Wie Ihr schon sicherlich mitbekommen habe, finde ich das Hilfsmittel Rollator und Rollstuhl wirklich super, aber leider werden bei Unternehmungen die Greifreifen oft beschädigt.

Ärgerlich wie ich finde, da die Optik ja auch noch ein wenig stimmen sollte. Warum? …

Als Läuferin war es mir schließlich auch immer wichtig, nicht ganz so verloddert durch die Gegend zu laufen…. Die Schuhe durften im Idealfall auch nicht so viele Macken und Kratzer aufweisen. Warum dann der Rolli? Deshalb mein Tipp:

schützt Eure Greifreifen 😉

Falls Ihr vorhabt mit dem Rollstuhl eine Flugreise oder einen Kurztrip per Bus, Bahn oder Auto zu starten, Ihr empfindliche z. B. eloxierte Greifreifen habt, dann lasst euch ein:

„Rollstuhl-Rezept“

(Kassenrezept)

von eurem Hausarzt oder Neurologen ausstellen und geht ins nächste Sanitätshaus.

Auf dem Rezept sollte stehen:

Silikon-Greifreifen-Überzieher für vorhandenen Rollstuhl

Da dies unter Reparatur Rollstuhl läuft, muss der Patient nichts dazu bezahlen, bzw. höchstens die normale Rezeptgebühr. Man sollte lediglich an das Rezept eine Info heften, um welches Rollstuhlmodell es sich handelt, da es ja bekanntlich zig verschiedene Hilfsmittelnummern und Rollstühle gibt. 🙂

Die Modellnummer findet Ihr entweder am Rahmen des Rollis, oder aber der Fachverkäufer Eures Vertrauens kann da weiterhelfen.

Bei mir ist die Nummer hier:

Rahmen

Das Sanitätshaus regelt alles weitere mit der Kasse, danach bekommt Ihr für Eure Greifreifengröße Schutzüberzieher und der Rolli überlebt bestimmt mit weniger Macken und Kratzer die nächste Tour…

Also ich finde meine so toll, ich nehme sie zur Zeit gar nicht mehr ab.

Viel Spaß beim nächsten Ausflug und

Hauptsache die Optik stimmt 😉

Deine Christine!

translate

Advertisements

38 Gedanken zu “Reifenschutz ruck zuck

  1. Nice post. I learn one thing more difficult on completely different blogs everyday. It is going to always be stimulating to read content material from other writers and apply somewhat something from their store. I’d choose to make use of some with the content material on my blog whether or not you don’t mind. Natually I’ll provide you with a link on your internet blog. Thanks for sharing.

    Gefällt mir

  2. Habe meinen Rolli mit überzogenen Greifreifen bekommen. Der Überzug ist in meinem Fall noch geriffelt um mehr der noch vorhandenen Karft auf die Reifen übertragen zu können, hat mein Sanitätshaus-Rehamitarbeiter für mich durchgeboxt. Anfangs sind die etwas scharf, daher nur mit Handschuhen nutzbar, aber mit der zeit sind die super griffig, lassen sich auch abnehmen, reinigen und wieder aufziehen.
    LG, Ursula

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ursula,
      da hast Du wirklich Glück mit dem Rehahaus! 🍀👍 Toll , wenn sie so mitdenken und sich einsetzen… Danke für den Hinweis, der bestimmt dem einen oder anderen Rollifahrer helfen wird.
      Liebe Grüße sendet, Deine Christine

      Gefällt mir

  3. Hallo,
    was ihr so alles anstellt mit eurem Rolli… ich bin wirklich beeindruckt…. Fliegen mit Rolli… ich trau mich ja schon ohne Rolli nur sehr schwer in ein Flugzeug….
    und den Austausch mit Odie finde ich ja sowas von genial und witzig zugleich….
    alles kurze Eindrücke, die ich erst mal verdauen muss, weil ich `Deine Christine´ ja erst gestern rein zufällig begegnet bin.
    Ich hoffe, ich habe alles richtig verstanden…. nur das mit dem Schutzüberzieher hab ich noch nicht verstanden, will ich auch gar nicht, weil ich das nicht brauche.
    Macht`s gut!
    PJP

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe meinen Rolli in der Reha in Bad Wildbad im Quellenhof beantragt. Im Schwarzwald. Dort sind die super fit und haben ein Spitzenrehahaus gleich vor Ort. Wo wohnst Du denn?
      Wenn Du magst, kann ich Dir weitere Infos geben. Schreib mir über das Kontaktformular 🙂

      Gefällt mir

      1. Simon

        Nein das waren sie nicht, von Haus aus überzogene Greifreifen sind einfach Vorteilhafter….. Meiner Erfahrung nach sollte man sich, gleich direkt überzogene Greifreifen verordnen lassen.

        Gefällt 1 Person

      2. Ok, das ist eine Maßnahme. Jetzt habe ich meinen schönen Rolli und für den Schutz Greifreifenüberzieher, werde mir aber mal Gedanken machen, wenn es einen neuen gibt 😉 Danke für den Hinweis Simon und einen schönen Abend noch.

        Gefällt mir

      1. Werde OMA gleich davon etwas bellen. Muss nur noch nachsehen, was für eine Rollstuhl sie hat, dann geht es los und wir holen uns aus solche. Der Aufzug bei OMA im Haus ist so schmal, dass der Rolli links und rechts gerade mal 2cm Platz hat, da eckt man schnell mal an und die Reifen haben schon sehr gelitten. Damit werden die Reifen hoffentlich etwas länger halten. Vielen, Dank für diesen tollen Tipp. GGLG Odie

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s