Das Leben …

… ist oft verzwickt und nicht ganz einfach …

Gerade wir MS-Patienten kennen dieses Phänomen.

Das Leben steht plötzlich Kopf, ist aus den Fugen geraten. Wir müssen umdenken und das Leben neu gestalten.

Dieses Video ist wirklich sehr passend und spricht für sich…

 

Wir müssen die Perspektive wechseln, die Sichtweise ändern, das Leben ein wenig umstellen, damit wir weiterhin der Freude am Leben, Platz in unserem Leben geben können. 🙂

Oder wie seht Ihr das?

Zauberhafte Grüße sendet,

Deine Christine!

 

Photo by

 

 

 

Advertisements

50 Gedanken zu “Das Leben …

  1. dschungelpinguin

    Guten Tag Christine, ‚Puzzle des Lebens‘ ist eine schöne Metapher. Ein Puzzle aber wird von einer festen Formvorlage aus einem Gesamtbild gefertigt. Deswegen finde ich es für Menschen deiner Qualität nicht ganz richtig. Du hast eine Bestimmung gefunden (blogging) und machst es auch sehr gut. Deine Familie braucht dich. Wir hier auf deiner Seite wollen noch viele schöne Beiträge von dir lesen. MS kann man nicht heilen, aber aufhalten. Und das würde ich mir für dich wünschen. Beste Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Andreas, vielen lieben Dank. Man muss es abstrakt sehen 😉 wir puzzeln jeden Tag weiter, um stabil zu sein, zu bleiben, evt. kleine Verbesserungen zu verspüren. Ja, bloggen macht mir wirklich viel Spass.😊👍 Wir lesen uns, vielen Dank für die guten Wünsche! Herzliche Grüße an Dich

      Gefällt mir

  2. Hallo Christine,
    ein tolles Video. Danke fürs Einstellen…manchmal brauche auch ich so eine kleine Aufmunterung, ein „Anstupsen“ zum Ändern meiner Sichtweise. Ich habe schon öfters hier bei dir gelesen und dann erscheinen mir meine eigenen gesundheitlichen Einschränkungen einfach nur lächerlich, besonders im Gegensatz zu MS-Betroffenen. Du bist eine so tolle und starke Frau und hast sicherlich schon vielen Menschen egal ob krank oder gesund durch deinen Blog ganz bewusst und sicher manchmal auch völlig unbewusst geholfen.
    Liebe Grüße und für dich alles Gute
    Petra mit Nelly

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, Danke liebe Nelly, das freut mich sehr. Egal ob eingewachsener Fingernägel oder erkältet, jeder hat seine Probleme. Wir chronisch erkrankten haben leider etwas mehr abbekommen, aber jeder versucht doch, das Beste aus seiner Situation zu machen… Schön, wenn es Dir bei mir hier gefällt… Das bestärkt mich auch weiterzumachen… Vielen Dank dafür und bis hoffentlich bald. Liebe Grüße sendet, Deine Christine! 😃

      Gefällt mir

  3. Pingback: In die Gänge | MARGY 's Blog

  4. Golfballrot

    Hallo Tine, das Video habe ich mir heute morgen als erstes angesehen und war total verzückt! Unglaublich dieses Video. Die Präsentation war ebenso verblüffend – Magie! Ja, der Rahmen ist anscheinend immer der gleiche, aber den Inhalt kann man oder muß man oft umgestalten….! Ich denke wir haben das schon mehrfach durch und werden es weiterhin noch oft gestalten müssen – aber: das hält jung! Hoffen wir doch bitte, daß wir jetzt auch mal die positiven Puzzleteile öfter umbauen werden….ich freue mich darauf und besonders auf nächste Woche. Dein Golfballrot

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Golfballrot! Ja, wir sind wirklich die Baumeister vom Dienst geworden 😉 und versuchen das Beste draus zu machen… mal sehen wie es weitergeht, aber die Hauptsache ist: Wenn es drauf ankommt halten wir zusammen … Schaffen wir das???? Jau, wir schaffen das 😉 ich freue mich auch auf nächste Woche… Hab Dich lieb 😘 bis dahin, Deine Tine 😉☘⭐️💫🌟

      Gefällt mir

    1. Ach Mensch liebe Bärbel…. das tut mir wirklich leid und ich kann Dich gut verstehen… mir ergeht es oft auch so…. gerade ein wenig zurückgekämpft und dann gibt es einen erneuten Schub mit neuen Verlusten/Einschränkungen ..- Ein Sturz zieht einen wieder weiter runter…. , aber auch dann kämpfen wir weiter und versuchen weiterzumachen.
      Viel Erfolg, ich drücke Dich mal ganz fest aus der Ferne!
      Liebe Grüße sendet, Deine Christine

      Gefällt mir

  5. Heike

    Liebe Christine,
    der Rahmen bleibt, der Inhalt ist variabel!
    Wie variabel wir damit umgehen bleibt jedem selbst überlassen. So starr der Rahmen auch sein mag, er kann immer wieder neu gefüllt werden.
    Heine schrieb:“in uns selbst liegen die Sterne des Glücks“.Auch Hesse hat mit seinen „Stufen“ die Stimmung hervorragend eingefangen. Ich wünsche Dir und allen Leser/innen ein gutes Gelingen bei der Nezgestaltung, bleibt mutig,
    herzliche Grüße, Deine Heike😘

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Heike für diesen schönen Kommentar 🙂
      Wir bleiben mutig und versuchen jeden Tag auf das Neue, ein wenig umzubauen, umzudenken und Freude in unser Leben zu lassen…. In diesem Sinne, herzliche Grüße an Dich/Euch,
      Deine Christine!

      Gefällt mir

  6. Darko Piano

    Liebe Christine,
    meine Puzzleteile passen jetzt zusammen.
    Habe mich von meiner Lebensgefährtin getrennt und jetzt bin Ich glücklich und kann endlich der sein der Ich bin.
    Manchmal muß man sich von gewissen Dingen trennen…einfach los lassen gerade damit neue,schöne Dinge passieren können!
    Tolles Video 😉

    Gefällt 1 Person

  7. christel lewe

    Liebe Christine!
    Das Video habe ich mir letztens auch angeschaut.
    Meine Puzzleteile im Kopf passen seit Sonntag auch nicht mehr wirklich zusammen. Morgen gehe ich ins Krankenhaus.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  8. Erwin Nisch

    Wow – was für ein wundervolles Video!
    >> Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen. <<
    Hat mal irgendjemand so treffend gesagt.

    Liebe Grüße
    Erwin

    Gefällt 3 Personen

  9. Christian R.

    Hallo liebe Chrisrine ich habe mein Leben auch verändert 🤔und es passt genauso wie früher 🤓bloß anders.Ich habe meine Arbeit aufgeben müssen , aber es ist anders.Auch meine Freunde habe ich teilweise geändert 👎,meinen Streß minimiert,Tabletten selber eingestellt.Mit meiner Familie klappt es,weil ich mich nicht aufgegeben hab.Mann muss an sich selber arbeiten dann klappt auch das neue Leben 😜

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo lieber Christian!
      In denke das geht vielen von uns so. Einige schaffen es sehr gut umzudenken, andere eher nicht. Klar gibt es auch viele Verluste , wir sind traurig und es fällt schwer Dinge zu akzeptieren, aber wir können es nicht ändern. Wir kämpfen weiter und freuen uns doch hoffentlich weiter am Leben. Auch wenn es jetzt ein wenig anders ist.
      Herzliche Grüße, Deine Christine!

      Gefällt mir

  10. Frank Hörnschemeyer

    Liebe Christine,
    wie passend doch das „Puzzle des Lebens“ ist. Beinahe wirkt es, als sei es Zauberei, als sei Magie. Und manchmal macht es doch den Eindruck, als sei es eine Illusion, als sei es eine Illusion des Lebens. Aber nur für einen kurzen Augenblick; dann auf einmal erkennt man, wie real es doch ist, das Leben. So real wie dein Blog. Und doch auch Magie. Zauberst du doch immer wieder, genau wie Martin von Barabü, eine neue Stimmung in den Tag. Danke dafür.

    Liebe Grüße

    Frank

    Gefällt 1 Person

  11. Ich musste sofort an die Worte meiner YOGA Lehrerin denken. Sie sagt immer, dass die Umkehr-Übungen die wichtigsten Übungen sind. Man steht Kopf, wird komplett durchgeschüttelt und kann dann vieles klarer sehen und neu ordnen. Hier in Nordhorn bietet meine Lehrerin in 2016 übrigens Yoga bei MS an! Zufall 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s