Dieser Weg… 

… wird kein leichter sein…

Dieser Weg ist steinig & hart!

Ich glaube das wissen wir alle ganz genau und da brauchen wir uns auch nichts vormachen!!!

Wie oft höre ich den Satz: Oh, das tut mir leid, du Arme, ist das ungerecht, das hast du nicht verdient usw. …

Keiner von uns hat eine chronische Erkrankung bzw. irgendeine Beeinträchtigung verdient. Wir alle hatten bestimmt etwas anderes mit unserem Leben vor.

Wir haben es uns nicht ausgesucht und müssen trotzdem diesen Weg gehen…

Oft kein leichter Weg!

Der innere Schweinehund muss besiegt werden und jeden Tag muss man sich selbst motivieren bzw. aktivieren, um im Auftrag der Gesundheit unterwegs zu sein und das Beste daraus zu machen.

Ich für meinen Teil habe z. B. gerade eine neue Rollator-Rennstrecke gefunden und versuche diese regelmäßig zu gehen. Immer der gleiche Trott ist langweilig und für mich eher deprimierend.

Zwar bin ich nach einigen Schritten ziemlich erschöpft und könnte gleich den Sanitäter mit dem dazugehörigen Sauerstoffzelt rufen, aber ich bleibe dran. 🙂

 

Hier meine Rollatorpause 😉

Denn nur wenn ich dran bleibe und es regelmäßig durchziehe, habe ich Erfolge. Selbst wenn es nur 20 Schritte mehr sind…. immerhin.

Deshalb öfter einmal etwas Neues ausprobieren,  neue Wege beschreiten, damit man einen positiven Input bekommt und einem nicht gleich alles zum Hals raushängt…

Wie macht Ihr das?

In diesem Sinne hoffe ich sehr, Ihr findet für Euch den richtigen Weg.

Alles Liebe wünscht,

Deine Christine!

Advertisements

52 Gedanken zu “Dieser Weg… 

  1. Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Auch so ein schlauer Satz, der es aber ganz gut trifft. Ich denke, jeder, der einmal in einer Krise gesteckt hat und den Weg nach vorne gewählt hat, kennt das Gefühl, das du wunderbar beschrieben hast. Tolle Bilder, die Mut machen und motivieren!
    Weiter so!

    Gefällt 1 Person

  2. Deine Mut machenden Worte passen zu jeder lebenslange eines Menschen…Das Leben ist steinig und schwer..und Schicksalschläge kommen in verschiedenen Formen…mal sind sie einfacher zu bewältigen mal schwerer…wir Menschen fallen dann hin….aber das entscheidende bei so einer Situation ist,das wir Menschen wieder aufstehen…für die meisten fällt es schwer wieder aufzustehen…Von daher ist deine Motivation ein Licht fürs Leben für Dich und für andere Menschen das es sich lohnt wieder aufzustehen.
    Mit kleinen Schritte vorangehen ist besser als stehen zubleiben….Die Welt braucht solche Menschen die nach einem Schicksalschlag wieder aufstehen…alles andere ergibt keinen Sinn…Schönes Wochenende wünsche ich dir
    Lg Aufgewacht

    Gefällt mir

    1. Danke für die lieben Worte! Ich denke auch, aufstehen und weitermachen ist die Devise. Ob gesund oder krank, das ist egal. Immer weiter, Schritt für Schritt, denn Stillstand bedeutet in meinem Fall Rückschritt/ Rückstand und das geht gar nicht 😉 Ich wünsche allen die richtige Motivation den eigenen Weg zu gehen. Liebe Grüße, Deine Christine!

      Gefällt 1 Person

  3. Respekt, dass du trotz allem deinen Weg gehst – in vielerlei Hinsicht.

    Ich wünsche dir, dass dir immer bewusst ist, was für eine großartige Leistung es ist, diese Kraft aufzubringen. Vor allem in den Momenten, in denen du am Boden liegst, erinnere dich daran, welche Kraft in dir liegt und sei dir sicher, es auf die Beine zu schaffen – wieder.

    Liebe Grüße

    Alice

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bärrbel, aber drinnen geht es noch mit Rollator und das ist doch auch schon schön. Rolli ist nee echte Erleichterung draußen, dort nutze ich meinen auch sehr häufig, nur ich versuche, so lange noch möglich, ein paar Schritte mit dem Handporsche zu gehen…. Liebe Grüße, Deine Christine!

      Gefällt mir

  4. frauenpowertrotzms

    Liebe Christine
    passt wie das „Faust aufs Auge“ dein Blogbeitrag bei mir. Neue Wege zu beschreiten ist oft das beste was einem passieren kann. Jeder noch so kleine Weg macht uns Stark! ❤
    Herzlichst
    Deine Caro 😀

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Caro,
      so sieht es aus. Manchmal muss man auch Umwege gehen, um sein Ziel zu erreichen oder sich aber auf andere Wege einlassen. Und wie ich Dich jetz virtuell kenne, gehst Du Deinen Weg. Richtig so, alles Liebe für Dich,
      Deine Christine! 🙂

      Gefällt mir

    1. Liebe Ditschi,
      ich freue mich, wenn ich andere ein wenig anstecken oder ermutigen kann nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern weiterzumachen, um trotzdem eine schöne Zeit zu haben. Für mich auch nicht immer einfach und lustig, aber meistens bin ich doch eher positiv gestimmt…. Liebe Grüße an Dich, Deine Christine!

      Gefällt mir

      1. Ja Ditschi so ist es manchmal und es gibt noch soooo viele andere, denen es oft noch viel, viel schlechter geht…. Aber ich sage mir immer…. jammere nicht rum, es gibt noch viel, viel SCHLIMMERES.
        Schlimmer geht immer…
        LG Deine Christine

        Gefällt mir

  5. Frank Hörnschemeyer

    Wer verdient eigentlich was? Ich weiß es nicht. Aber schön ist, dass du glaubst, wir haben deinen wunderbaren Blog verdient. Ich liebe ihn.
    Ich freu´ mich jetzt noch ein wenig an deinen Worten und geh´ dann bald Carneval feiern.

    Ich feier´ einfach mal für dich mit.

    Helau Fastaubend

    Frank

    Gefällt 3 Personen

    1. Lieber Frank,
      das freut mich wirklich sehr und ich wäre jetzt auch sehr, sehr gerne in Damme beim Karneval. Das war ja früher mein Leidenschaft. 😉 Aber schön, wenn Du für mich eine Runde mitfeierst und ab und zu bei mir vorbeischaust…. Helau, Fastaubend, Deine Christine! 🙂

      Gefällt mir

    1. Im Fitnessstudio ist das eher der Horror für mich, da meist rechts und links von einem so Sportskanonen einen Spurt hinlegen und ich im Schneckenschritt, das Geklappere nur störe 😉 Viel Erfolg auch weiterhin für Dich, bei Deinen Wegen & Zielen, Deine Christine

      Gefällt mir

  6. Heike

    Liebe Christine,
    gerade diese „kleinen“ Erfolge des täglichen Allerlei machen Mut und geben Hoffnung. Diese 3 Schritte mehr, von dem jeder Andere denkt „was für ein Erfolg???“, diese Schritte motivieren unglaublich. Allein das tägliche Pensum, das man sich ganz persönlich setzt, zu erreichen -vielleicht sogar noch ein wenig leichter wie die letzten Tage- lassen mich zufrieden auf die Couch sinken des Abends. Und morgen, ja da ist wieder ein neuer Tag…
    unendlich viele Glücksmomente für Dich, Deine Heike

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Heike, wer wenn nicht Du, kann das alles so gut nachvollziehen….. und wenn wir uns dann noch gegenseitig Mut zu sprechen und uns gegenseitig motivieren, umso besser und es läuft auch gleich ein klein wenig besser…. Alles Liebe für Dich , Deine Christine! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s