Verlängerung -> blauer Parkausweis

… beantragt und:

… sie ist ohne Komplikationen durchgegangen. Wer hätte das gedacht?

Ich nicht, denn wir wissen ja alle, oft kommt es bei den üblichen Beantragungen, Verlängerungen auf den unterschiedlichen Ämtern zu Komplikationen und langen Wartezeiten. Es werden Atteste oder andere Formulare zusätzlich benötigt.

Ich brauchte lediglich meinen alten blauen Parkausweis im Amt für Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Ahaus vorlegen, zusätzlich meinen gültigen Schwerbehindertenausweis, sowie ein Passbild.

Ratzfatz, so wie ich das liebe, wurde der neue, blaue Parkausweis innerhalb einer halben Stunde ausgestellt. Kosten ⇒ keine.

Das ging durch, wie ein heißes Messer durch Butter. 😉

Auch wenn mein Schwerbehindertenausweis unbefristet gültig ist, wurde der neue Ausweis wieder für weitere fünf Jahre ausgestellt.

Warum? Weil leider viel zu viel Schindluder damit getrieben wurde. Der Ausweis der Oma wurde zum Beispiel nach ihrem Tod einfach weiter benutzt, Farbkopien mit einem falschen Namen erstellt oder oder oder.

Ganz ehrlich in meinen Augen ein No-Go, aber es gibt immer wieder Menschen, die einfach nicht wissen was sich gehört. 😦

Nichts desto trotz bin ich happy über meinen neuen blauen Parkausweis, denn ohne diesen wäre ich wirklich ziemlich aufgeschmissen.

Die Stadt Ahaus in NRW bekommt von mir die Note 1+. 😊👍

Außerdem habe ich ein Merkblatt erhalten, dieses soll ich griffbereit zum Kfz-Schein legen, damit ich immer bestens informiert bin, denn auch mit einem blauen Parkausweis muss man einige Regeln beachten.

Du kannst dir das Formular Ausnahmegenehmigung Nr.: 19/17 hier anschauen.

Ich hoffe man kann es lesen. 😉

Und wie ist das bei euch? Ich denke jedes Bundesland handhabt das Verlängerungsverfahren ein wenig unterschiedlich…

Ich bin gespannt und freue mich auf eure Erfahrungen.

In diesem Sinne allzeit gute Fahrt bzw. gute Parkmöglichkeiten wünscht,

Deine Christine!

 

 

Advertisements

30 Gedanken zu “Verlängerung -> blauer Parkausweis

  1. Liebe Christine,
    Schön, dass das so schnell und unproblematisch geklappt hat. Mein Parkausweis ist noch bis Ende September gültig und ich hatte mich schon gefragt, wie viele Wochen es wohl dauern könnte, einen neuen zu bekommen. Dein Beitrag beruhigt mich. 😊
    Viele Grüße
    Ina

    Gefällt 1 Person

  2. Werner

    Liebe Christine, herzlicchen Glückwunsch zur Verlängerung Deines blauen Ausweises. Mit dem blauen Parkausweis hat es bei mir im März diesen Jahres super geklappt, nachdem der Sozialverband es nach 1,5 Jahren geschafft hat, daß ich das aG bekommen habe, obwohl ich schon seit November 2015 dauerhaft im Rollstuhl sitze: Ich mußte im September 2016 mein Auto abmelden, da ich nicht mehr fahren kann und meine Frau leider keinen Führerschein hat. Ich muß Dich immer bewubndern, wenn ich lese wo Du alles unterwegs bist. Und jetzt lese ich, dass Du ja schon über 5 Jahre, das aG hast. Liebe Grüße Werner

    .

    Gefällt 1 Person

    1. Ja lieber Werner, wie die Zeit vergeht… auch mit Rollstuhl und aG 😉👍 Ich bin sehr froh darüber, denn so ganz ohne Auto 🚗 kann und will ich mir das Leben gerade noch nicht vorstellen. Es ist noch ein Stück Freiheit und auf dem Lande wirklich von Vorteil, da Bus und Bahn sehr spärlich zur Verfügung stehen. – Manchmal dauert das sehr lange mit dem aG. Ich musste auch klagen, aber dann ging es ziemlich schnell. Immer wieder traurig, wenn man eh schon weniger Kraft und Energie hat, mit welchen Fragen und Auflagen der Ämter man sich rumplagen muss…. aber wir haben es geschafft und das zählt. 😉👍 Schade, dass du jetzt kein Auto mehr hast, aber ich hoffe es gibt Möglichkeiten, damit du auch ein wenig mobil bist.
      Liebe Grüße sendet Deine Christine!
      😊

      Gefällt mir

  3. Freut mich ungemein, dass es so ohne Komplikationen ging und du ratzfatz deine Verlängerung bekommen hast, Christine! Immerhin ist nun wenigstens für die nächsten fünf Jahre parktechnisch wieder alles geregelt.

    Ja, man ist wirklich manchmal völlig perplex, wenn wider Erwarten etwas auf Anhieb und ohne Probleme durchgewinkt wirkt. Merkwürding – teilweise, wenn alles sonnenklar ist, gibt’s Schwierigkeiten, dann wieder, wenn ich Komplikationen quasi schon erwarte, flutscht es. Daraus werde einer schlau. Es hängt sehr am zuständigen Menschen, der es bearbeitet. Das sehe ich jetzt gerade wieder sehr intensiv, seit mein Mann schwer erkrankt ist und es viele Diskussionen mit der Krankenkasse gibt. Anträge, Genehmigungen, Verlängerungen … Puh.

    Liebe Grüße
    Michèle

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Michèle, das ist lieb.
      Es ist wirklich traurig, dass man sich schon über so etwas so sehr freut. Aber auch ich habe mit Ämtern, Behörden schon ganz andere Dinge erlebt.
      Und diese waren nicht immer nur schön. 😦

      Ich wünsche euch alles Liebe & Gute, mit wenigen Diskussionen und einfach nur schnellen Entscheidungen bei den ganzen Beantragungen und Kämpfen mit den Ämtern.
      Zusätzlich muss man auch Glück haben, einen fähigen Sachbearbeiter vorzufinden. Ich denke an EUCH. Alles Gute und liebe Grüße! ❤
      Deine Christine!

      Gefällt mir

  4. Liebe Christine,
    schön zu hören, dass es unkompliziert mit Deiner Parkausweisverlängerung gelaufen ist.
    UNKOMPLIZIERZT ist in unserem Behördendschungel selten genug.
    Dir noch einen schönen sommerlichen Sonntag,
    Elke

    Gefällt 1 Person

  5. Ich musste meine Papiere an mein Straßenverkehrsamt schicken. Hatte vom Versorgungsamt extra nen Vordruck, dass Merkzeichen aG unbefristet vorliegt, ansonsten hätte ich meinen Feststellungbescheid kopieren müssen. Nach etwa 2 Wochen gab es dann den Parkausweis, natürlich auch hier auf 5 Jahre bei unbefristetem SchweBi.
    Ob man auch hätte hingehen können…Keine Ahnung. Auf der Homepage stand, dass man es „evtl. Vor Ort erledigen kann“…
    Aber unser Straßenverkehrsamt liegt eh in der Kreisstadt und dort am A der Welt.. Dort bin ich nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt 😂😂. Postalisch war es also einfacher

    Gefällt 1 Person

    1. Der Beamte sagte mir auch, das geht in Kreisstädten oder aber in größeren Städten. Da habe ich Glück gehabt, ich wohne zwar ländlich,
      aber Ahaus ist dann doch nicht zu klein und man kann einige Dinge direkt vor Ort erledigen. Wunderbar.
      Ok, 2 Wochen ist auch noch eine akzeptable Zeit wie ich finde…. man ist ja einfach nur glücklich, wenn einfach mal etwas glatt läuft, oder?
      Einen schönen Sonntag wünsche ich, Deine Christine!

      Gefällt mir

  6. Super, ich freue mich für dich 🙂
    Ich habe mich gerade eben schlau gemach was für (sonder} rechte du damit hast und ich muss sagen das sind nicht wenige und das ist auch richtig so!
    Als strafe für fälscher sähe ich neben einer saftigen busse ein mindestens 3 monatiges fahrverbot und ein paar süsse pünktchen in flensburg 😉
    Liebe grüsse und einen wunderschönen sonntag.
    Joan

    Gefällt 1 Person

  7. Erst einmal meine Gratulation, dass es mit der Verlängerung so problemlos ging. Es ist bestimmt eine Erleichterung, diesen doch so wichtigen Ausweis für Dich zu bekommen. Wenn Du kein eigenes Grundstück hast, wie problematisch ist den die Beantragung eines Behindertenparkplatz vor der Tür?
    Zu Haus kann ich sagen:
    Ich habe 9 Jahre in Coesfeld gelebt und davon zwei Jahre in Ahaus gearbeitet. Seit 1985 bin ich wieder in Berlin und es ist ein eigenartiges Gefühl, von einer ehemaligen Heimat zu lesen.
    Für Deine weiteren bevorstehenden Amtsgänge in der Zukunft wünsche ich Dir stets eine problemlose Bearbeitung Deiner Anträge👍!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Jochen,
      vielen Dank und ja, ich bin echt mal happy, dass das alles so gut geklappt hat.
      Den Ausweis habe ich ja schon länger und das war ein echter Kampf mit Klage vor dem Sozialgericht. – Aber die Verlängerung ging jetzt wirklich schön durch und das freut mich umso mehr. Wie das mit der Beantragung direkt vor der Tür bei einer Wohnung ist, kann ich leider nicht sagen, da ich das Glück habe, einen Parkplatz vor der Tür zu haben.
      Von Coesfeld nach Berlin …. das ist ein kleiner Unterschied 😉 . Meine Schwester wohnt dort und ich genieße die Zeit, bin aber auch froh, wenn ich wieder abdüsen kann, da die Stadt doch nicht ganz so geeignet für Rollifahrer ist…. 😉
      Einen schönen Sonntag wünsche ich.
      GLG, Deine Christine

      Gefällt mir

  8. sternchen

    Das ist ja klasse gelaufen! Ich finde, dass diese Fälscher schärfer bestraft werden sollten. Ich glaube da an die Wirkung der Abschreckung. Eine gute Freundin von mir in New York hatte auch einen solchen Ausweis, bei den Riesenpaekplätzen dort, war er so praktisch, da die Parkplätze vor dem Eingang reserviert waren. Hab einen wunderbaren Sonntag, liebste Christine@-}–

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke liebe Ann,
      etwas muss ja mal gut laufen… ich habe mich auch wirklich sehr gefreut und der Beamte war wirklich sehr freundlich und hat alles zügig bearbeitet. –
      Die Falschparker müssen wirklich härter bestraft werden, aber das ist ein anderes Thema, über das man sich lang und breit unterhalten und diskutieren kann… 😉
      Einen schönen Sonntag wünsche ich,
      Deine Christine! ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s