Fischers Fritze fischt

Fischers` Fritz …

… fischt frische Fische – Frische Fische fischt Fischers` Fritz 🙂

Den Zungenbrecher kennt doch fast jeder von uns, oder? Und was hat das hier zu suchen? Das will ich Euch gerne erklären. Weiterlesen „Fischers` Fritz …“

Uhthoff

Uhthoff grüßt …

… und macht bei Hitze einigen MS Patienten Probleme. Was er macht?  Weiterlesen „Uhthoff grüßt …“

Das kommt immer in Schüben

Das kommt in Schüben…

das kommt in Schüben wird doch immer wieder gerne genommen, wenn ich sage:

Ich habe Multiple Sklerose.

Oft höre ich dann diese Ratschläge und Antworten: Weiterlesen „Das kommt in Schüben…“

Neurologe

Neurologe und MS

Wie sicherlich schon einige von Euch mitbekommen habe, gehe ich sehr ungerne zum Arzt, zum Neurologen.  Wenn ich ehrlich bin, ich habe gar keinen festen Neurologen, da ich zum Glück alles mit meiner TOP Hausärztin regeln kann.

Jetzt möchte ich einfach mal von Euch wissen: Weiterlesen „Neurologe und MS“

behindert

Mama, was ist behindert? — wheelymum

Was ist eine Behinderung? Wie erkläre ich das (m)einem Kind? Muss ich diesen Begriff einem Kind erklären? Es gibt viele Fragen zu diesem Thema. Gibt es auch (richtige) Antworten? Kaum ein Kind wird die Frage so stellen, wie ich sie in der Überschrift gestellt habe. Kinder die mit anderen Kindern – auch mit behinderten Kindern, […]

via Mama, was ist behindert? — wheelymum

🙂 Weiterlesen „Mama, was ist behindert? — wheelymum“

Inklusion mit LEGO Wheelchair: Ein Kinderspiel!?

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch auf einen sehr tollen Beitrag von Nadine / NaLos_MehrBlick hinweisen.

Umdenken muss in den Köpfen stattfinden.
Kinder sind so unkompliziert und ehrlich im Umgang mit Behinderung / Inklusion….
Also: Lasst uns gemeinsam Inklusion zum Kinderspiel machen!

Deine Christine!

translate

Foto: LEGO Wheelchair-Figur auf Kopfsteinpflaster Copyright: LEGO Wheelchair, Seeba-Gomille

Wir brauchen mehr Vielfalt im Kinderzimmer! Denn Kinder prägt all das, was sie umgibt. Spielzeug, das die menschliche Vielfalt darstellt, ist daher wichtig. Wichtig, um die Kinder schon jetzt an die vielen Möglichkeiten im späteren Leben heranzuführen. Wichtig, um ihr Verständnis dafür zu schärfen, dass jeder Mensch unterschiedlich ist, aber trotzdem dazu gehört. Ein Berliner Art Director möchte nun seinen Beitrag dazu leisten und wendet sich mit seinem Projekt an einen großen Spielzeughersteller.

Ursprünglichen Post anzeigen 669 weitere Wörter

Aktenzeichen X ungelöst

Ungelöst 🙂 und hier aufgelöst. Weiterlesen „Aktenzeichen X ungelöst“